Im folgenden Tutorial zeigen wir Ihnen die wichtigsten Schritte um mit dem Zoom H4N umzugehen.

Zunächst einmal kurz zum Umfang des Sets: neben dem Audiorekorder, liegt Ihnen ebenfalls ein Windschutz, Netzteil, USB-Kabel, eine 2GB SD Karte, ein Mikrofonstativ-Adapter eine Hardcasebox und eine Transporttasche bei!

Schalten Sie zunächst das Gerät ein. Dazu ziehen Sie den Powerschalter für ca. 3 Sekunden nach unten. Nach kurzer Zeit ist das Gerät betriebsbereit und der Hauptbildschirm ist zu sehen. Oben rechts sehen Sie den Batteriestand. Kontrollieren Sie ob die Ladung der Batterien ausreicht. Falls Ihre Batterie leer sein sollte und sie keine Ersatzbatterien dabei haben, können Sie auch das Netzteil benutzen. (Shot Netzteil)

Um Ihr Aufnahmeformat festzulegen, drücken Sie auf die Taste 4. Sollten Sie die aufgenommenen Daten unter eine Videospur legen wollen, wählen Sie 48 kHz und 16 Bit aus. Für einen reinen Audiobeitrag wie zum Beispiel für eine Radiosendung oder einen Podcast  44.1 kHz, ebenfalls in 16 Bit.

Nachdem Sie sich für ein Format entschieden haben, ziehen Sie zunächst den Windschutz über das integrierte Mikrofon. Nun betätigen Sie die Record-Taste. Der LED-Ring beginnt zu blinken und Sie sehen, dass die Lautstärkepegel ausschlagen. Bei Sprachaufnahmen liegt der optimale Aufnahmebereich zwischen -6 bis -12 db. Für Aufnahmen von Soundeffekten oder Hintergrundgeräuschen, können Sie auch niedrigere DB Werte erzielen. Sollte das Signal zu laut oder zu leise sein, verstellen Sie die Empfindlichkeit der Mikrofone über die Rec-level Tasten. Beachten Sie bitte auch, dass ihr Sprecher in einer angemessenen Lautstärke und Entfernung zum Mikrophon spricht.

Betätigen Sie jetzt erneut die Rec-Taste um die Aufnahme zu starten. Der LED Ring leuchtet nun durchgehend und der Timecode läuft. Um hinterher die Aufnahme zu beenden und zu speichern, drücken sie die Stopp-Taste. Wollen Sie die Aufnahme nur pausieren, klicken Sie auf die Pause-Taste. Denken Sie daran, damit Ihre Aufnahme auch wirklich gespeichert ist, reicht es nicht aus nur die Pausetaste zu drücken.