Am 17.06. fand ein Workshop des Fortschrittskollegs „Online-Partizipation“ auf Schloss Mickeln, dem Tagungs- und Gästehaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, statt. Auf der jüngsten der halbjährlichen Veranstaltungen nutzte unter anderem Wissenschaftsministerin Svenja Schulze die Möglichkeit, sich von den Doktorandinnen und Doktoranden über den aktuellen Stand ihrer Promotionsprojekte informieren zu lassen, in denen sie untersuchen, wie auf kommunaler Ebene das Potential von Online-Partizipation genutzt werden kann. Die Workshops dienen dem Austausch der beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und der engen Rückbindung des Kollegs an die Praxis.

 

Prof. Dr. Martin Mauve stellte auf der ganztägigen Veranstaltung nach einer Begrüßung zunächst strategische Entwicklungen und Vorhaben des Kollegs dar. Den Status des wissenschaftlichen Wikis, in dem die Aktivitäten des Kollegs sowie wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich von Online-Partizipation gesammelt und dokumentiert der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden sollen, erläuterte Dr. Lars Heilsberger.
Den Stand der Umsetzung eines Praxistransfer-Wikis, das Praktikern die Planung und Durchführung von Online-Partizipationsverfahren erleichtern soll, zeigte Prof. Dr. Katrin Möltgen auf.
Dr. Tobias Escher berichtete über die Erstellung von Leitfäden für den Datenschutz und ein Online-Normsetzungsverfahren für die Habilitationsordnung an der Philosophischen Fakultät der HHU. Später stellten Nadja Wilker und Malte Steinbach erste Ergebnisse einer abgeschlossenen Erhebung von Online-Verfahren zur Bürgerbeteiligung in den Kommunen Nordrhein-Westfalens vor, die eigenständig durch die Kollegiatinnen und Kollegiaten konzipiert und durchgeführt wurde.

 

Nach einer Begrüßung der Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen durch Prof. Dr. Stefan Süß, Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement der HHU, und einem Grußwort von Ministerin Schulze ließ sie sich über den aktuellen Stand aller Promotionsprojekte im Rahmen einer Posterausstellung unterrichten. Der Workshop klang mit einem gemeinsamen Sommerfest des Kollegs aus.

Foto-Galerie