Seit 2008 wird an der Heinrich-Heine-Universität am Tag der Lehre der Lehrpreis für innovative Lehrkonzepte verliehen.

Der Lehrpreis 2017, dotiert mit je 10.000 Euro, in vier Kategorien ging an:

Kategorie ‚Große Veranstaltungen mit vermittelndem Charakter‘:

Prof. Dr. Constantin Czekelius (Fachbereich Chemie / Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät) erhielt den Lehrpreis für seine Vorlesung mit Übung „Organische Chemie für Biologen“. Professor Czekelius wurde wegen seines hervorragenden Skripts mit guten Modellen und Zeichnungen, seinen anschaulichen Erklärungen mit vielen Bezügen zur Biologie, aber gleichermaßen für seine Ansprechbarkeit und seine Geduld im Umgang mit den Anliegen der Studierenden nominiert.

Kategorie ‚Innovative Veranstaltungskonzepte‘:

Hier teilen sich Jan Philip Clooth (Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Bildungsforschung und Bildungsmanagement, Philosophische Fakultät) sowie Kai Hußnätter (Doktorand am Institut für Mikrobiologie, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät) den Preis.

Jan Philip Clooth erhielt die Auszeichnung für seine Veranstaltung „Flüchtlingshilfe konkret – Lehrprojekt zum ehrenamtlichen Engagement (service learning)“. Die Studierenden würdigten insbesondere den Praxisbezug zur aktuellen politischen Lage sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Experten.

Kai Hußnätter wurde für „iGEM 2017 – International Genetically Engineered Machine Competion“ ausgezeichnet. Mit dieser Lehrveranstaltung bereitete er inhaltlich den iGEM-Wettbewerb in Boston vor – die Studierenden konnten dabei ein eigenes Forschungsprojekt unter „echten“ Bedingungen durchführen. Auch hier wurden die interdisziplinären Inhalte und das hohe Engagement von Kai Hußnätter besonders gewürdigt.

Kategorie ‚Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter‘:

Dr. Beryl Schwarz-Herzke (Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Anatomie II, Medizinische Fakultät) wurde als herausragende Pädagogin und Didaktikerin für ihren Kurs in der Kopf-Hals-Anatomie „Makroskopische Anatomie für Studierende der Zahnmedizin“ bereits zum zweiten Mal infolge nominiert. „Ihre Begeisterung für die Anatomielehre überträgt sich auf die Studierenden, die auf Basis der klaren Lehrstruktur einen guten Einblick in den aktuellen Klinikalltag und die aktuelle Forschung bekommen!“, so die Jurybegründung.

Kategorie hein@ward 2017:

Dr. Witold Mucha (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft III, Philosophische Fakultät) wurde für sein eLearning-Projekt „Gefährdung des Friedens in Europa? – Standortübergreifendes Seminar als ‚Blended Learning'“ ausgezeichnet. In dieser neuartigen Ringveranstaltung arbeiteten Forschende und Studierende aus 13 unterschiedlichen Universitäten über eine digitale Videoplattform und virtuelle Arbeitsräume jede Woche über hunderte Kilometer hinweg zusammen. Die Studierenden hoben in der Evaluation besonders die sowohl thematisch wie auch methodisch nachhaltige und perspektivenreiche Auseinandersetzung mit den Seminarinhalten hervor. Abgerundet wurde das innovative Konzept des Seminars durch vielfältige Möglichkeiten wissenschaftlichen und journalistischen Arbeitens, etwa in Form der Produktion von Zeitungsartikeln, Video- oder Radiobeiträgen.

Weitere Informationen www.hhu.de/tag-der-lehre

Textauszüge von : Carolin Grape (veröffentlicht am 09.11.17 auf hhu.de)

In kurzen Videoportraits (s.u.), die vom Medienlabor produziert und während der Veranstaltung gezeigt wurden, wird das Lehrangebot aller Nominierten vorgestellt.

 

Videos zum Tag der Lehre 2017

 

  • Kurzbeitrag zur Preisverleihung09.11.20173:13
  • DIE NOMINIERTEN11:19
  • Dr. Hans Martin BosseHumanmedizin: Skills Lab PädiatrieKategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:09
  • Jan Philip CloothSozialwissenschaften: Flüchtlingshilfe konkret - Lehrprojekt zum ehrenamtlichen Engagement (Service Learning)Kategorie 'Innovative Veranstaltungskonzepte'1:13
  • Prof. Dr. Constantin CzekeliusChemie: Organische Chemie für Studierende der Biologie und NebenfächlerKategorie 'Große Veranstaltungen mit vermittelndem Charakter'1:10
  • Prof. Dr. Peter Gilch & Prof. Dr. Matthias KargChemie: Grundlagen der Physikalischen Chemie I&II (für Chemiker und Nebenfächler)Kategorie 'Große Veranstaltungen mit vermittelndem Charakter'1:07
  • Dr. Alexandra HamacherPharmazie: Biochemische Untersuchungsmethoden inkl. Klinischer ChemieKategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:10
  • Dr. Jens Helfer-FleischhauerAllgemeine Sprachwissenschaft: Methodenkurs - Grammatische MethodenKategorie 'Große Veranstaltungen mit vermittelndem Charakter'1:12
  • Dr. Sabine Hubbertz-Josat & Dr. Hans-Ulrich SappokHumanmedizin: Mind Body MedizinKategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:04
  • Kai HußnätterBiologie: iGEM 2017 - international Genetically Engineered Machine competitionKategorie 'Innovative Veranstaltungskonzepte'1:04
  • Dr. Gordon JohnZahnmedizin: Hands-on-Kurs zum Operationskurs 1 und 2Kategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:07
  • Bernd Günter KosperChemie: Mathematische Methoden der Chemie 2 TutoriumKategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:01
  • Johannes KrauseSozialwissenschaften: SchönheitshandelnKategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:04
  • Dr. Alexandra KravchenkoZahnmedizin: Kurs der Zahnärztlichen Prothetik IIKategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:03
  • Dr. Witold MuchaSozialwissenschaften: Gefährdung des Friedens in Europa? - Standortübergreifendes Seminar als "Blended Learning" in Kooperation mit der AFKKategorie hein@ward 20171:07
  • Nicolas SchmellingBiologie: V 504 Big Data BiologyKategorie hein@ward 20171:07
  • Dr. Beryl Schwarz-HerzkeZahnmedizin: Makroskopische Anatomie für Studierende der Zahnmedizin Kurs: Kopf-Hals-AnatomieKategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:09
  • Prof. Dr. Timo SkrandiesKunstgeschichte: Barcelona (Übung vor Originalen mit Exkursion)Kategorie 'Kleine Veranstaltung mit partizipativem Charakter'1:03
  • Die Preisverleihung in voller Länge09.11.201733:16