Informationen


14. Januar 2015 – Den Auftakt des Jubiläumsjahres der Heinrich Heine Universität bildete die offizielle Buchvorstellung und Pressekonferenz des Bandes dup_buchvorstellung_33„Heinrich Heine Universität“ von Dr. Max Plassmann und Prof. Dr. Hans Süssmuth.
Neben den Altrektoren, Prof. Dr. Dr. H. Michael Piper, Prof. Dr. Dr. Alfons Labisch und Prof. Dr. Dres. h.c. Gert Kaiser, sowie den Mitgliedern des Hochschulrats Prof. Dr. Vittoria Borsò und Prof. Dr. Johannes Siegrist, nahmen auch zahlreiche Persönlichkeiten der Hochschullandschaft Düsseldorfs teil.
Dr. Plassmann und Prof. Dr. Süssmuth zeichnen in ihrem Werk die Geschichte der Düsseldorfer Universität von der Gründung bis zur Exzellenz nach.
Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck dankte den Autoren für ihre Arbeit und zeigte sich beeindruckt: „Das ist das richtige Buch zur richtigen Zeit.“

Zum Buch (Pressetext der düsseldorf university press):
2015 feiert die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ihr 50-jähriges Bestehen.
Wie präsentiert sich die Universität zu ihrem Jubiläum?
Die Autoren des Bandes erarbeiten die Gründungsgeschichte sowie die Erfolge auf dem Weg zur Exzellenz und beschreiben das Selbstverständnis der Universität in einer zukunftsorientierten Perspektive.
Schon die erste Generation von Professoren der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf verfolgte vorrangig das Ziel, Forschungsuniversität zu werden. Die Landesregierung hingegen favorisierte den dringend notwendigen Ausbau von Studienplätzen. Dieses ambivalente Spannungsverhältnis prägte über Jahre die Universität und steigerte ihre Forschungsanstrengungen.
Heute ist die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Forschungsuniversität. Sie hat viele ihrer Ziele in Forschung und Lehre erreicht. Das beweisen zahlreiche erfolgreiche Initiativen. Zu diesen zählen das Exzellenzcluster, die Sonderforschungsbereiche, Graduiertenkollegs, Forschergruppen, neue Studiengänge und Zielvereinbarungen für die Lehre. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf positioniert sich 2015 als Forschungsuniversität, als Graduierten- und Gründeruniversität, als Internationale und Chancengerechte Universität.

Fotogalerie