Ein Foto ist schnell geschossen – und doch fordert es fundierte Kenntnisse im Umgang mit der Kamera, um ein wirklich gutes Bild zu erstellen. Das Medienlabor verfügt über professionelles Equipment und Know-how von der Ausleuchtung beim Foto-Shooting bis zur Postproduktion und Retusche.

Bei der Aufnahme von Fotos bewirkt bereits ein einfacher Sonnenreflektor professionelle Optimierungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.
Neben solchem grundlegenden Handwerk stehen modernste Technologien wie die digitale Verbindung von Einzelbildern zu „Stop-Motion“-Filmen oder die Erstellung von 360-Grad-Panorama-Bildern wie in Googles Street View bereit, in denen sich der Betrachter frei in alle Richtungen bewegen kann.

Ein Einsatzbeispiel mit 360-Grad-Panorama-Bilder, die im Medienlabor erstellt wurden, findet sich im „virtuellen Rundgang“ über den Campus der HHUD im WWW-Angebot CampusExplorer unter http://cx.phil.hhu.de/rundgang.

Das Medienlabor verfügt über professionelles Equipment und vor allem über die notwendige Kompetenz zur Vermittlung von Kenntnissen in Bildgestaltung, Raw-Entwicklung und digitaler Nachbearbeitung.